Ein Mailing wie die Postkarte aus dem Urlaub

25. August 2015, 10:16 keine Kommentare

Selfmailer_BMWVor einigen Wochen haben wir das Thema Online versus Print thematisiert und beide Bereiche bezüglich Reichweite diskutiert.

Heute möchten wir in unserem Blog näher auf das Thema Print eingehen.

Ein sehr gutes Beispiel dafür ist das Directmailing.

Directmailings sind die optimale Weise Geschäftspartner und Kunden aufmerksam zu machen. Es ist beinah schon wie eine „wirkliche“ Postkarte aus dem Urlaub. Ob spezielle Angebote, Aktionen oder wichtige Hinweise – alles Besondere lässt sich sehr gut über ein Directmailing vermarkten. Gut gemacht, kann diese Art von Post ein wahrer Anfragen-Boost sein.

Wichtig für ein gelungenes Directmailing:

  • gute Bilder
  • gute Haptik
  • personalisierte Anrede
  • klare Message
  • ansprechendes Wording
  • entsprechende Größe/Form

Selfmailer_BrandlhofDen Vorteil den Directmailings haben, sie heben sich von der normalen Post ab. Es rutscht nicht in den Spamordner, geht nicht in der Masse von erhaltenen E-Mails unter und beschert mitunter ein Lächeln oder  ein: „Schau mal, sehr genial gemacht…“ der Kollegen.

Selbst wir als Agentur, teilen von der Büroorganisation bis in die Webabteilung gut gelungene Directmailings, um die Kollegen zu erheitern oder um ihnen schlichtweg zu zeigen was für ein geniales Mailing eine Firma verschickt hat.

 

Es ist also beinah, wie die erhaltene Postkarte aus dem Urlaub.

button_mailinganfragen

 

 

Selfmailer_GIA